Sie sind hier: Home > Regional >

Els soll neue Regierungspräsidentin von Oberbayern werden

Personalien  

Els soll neue Regierungspräsidentin von Oberbayern werden

19.04.2018, 14:39 Uhr | dpa

Els soll neue Regierungspräsidentin von Oberbayern werden. Maria Els

Die Regierungsvizepräsidentin von Oberbayern, Maria Els bei einer Veranstaltung in München. Foto: Matthias Balk/Archiv (Quelle: dpa)

Maria Els soll neue Regierungspräsidentin von Oberbayern werden. Der Bezirkstag stimmte am Donnerstag einstimmig ihrer geplanten Ernennung durch die Staatsregierung zu. Damit kann die Juristin und Sozialpädagogin die Nachfolge von Brigitta Brunner antreten, die als Ministerialdirektorin ins Ministerium für Bauen, Wohnen und Verkehr wechselt.

Bezirkstagspräsident Josef Mederer wünschte Els "eine glückliche Hand und viel Erfolg" bei den neuen Aufgaben. Er versprach eine gute Zusammenarbeit zwischen Bezirkstag und Regierung von Oberbayern.

Maria Els war bereits von 2013 bis Anfang 2017 Vizepräsidentin bei der Regierung von Oberbayern gewesen. Sie war daraufhin als Abteilungsleiterin in das bayerische Innenministerium gewechselt.

Die Regierung von Oberbayern ist unter anderem für die Unterbringung von Flüchtlingen und den größten Flughafen Bayerns in München zuständig.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal