Sie sind hier: Home > Regional >

Haseloff eröffnet Landesgartenschau: Apfelbaum als Geschenk

Kommunen  

Haseloff eröffnet Landesgartenschau: Apfelbaum als Geschenk

21.04.2018, 12:19 Uhr | dpa

Haseloff eröffnet Landesgartenschau: Apfelbaum als Geschenk. Blumen der Landesgartenschau

Farbenprächtige Frühlingsblumen. Foto: Jens Wolf/Archiv (Quelle: dpa)

In Burg im Jerichower Land hat die Landesgartenschau (Laga) begonnen. Mit einem Festakt mit rund 400 Gästen wurde sie am Samstag eröffnet. "Burg ist nicht wiederzuerkennen", sagte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) und. "Wir haben jetzt eine blühende Landschaft und passend sogar einen Helmut-Kohl-Platz." Haseloff brachte als Geschenk ein Apfelbäumchen mit.

Die "Stadt der Türme" erwartet zu seiner dezentralen Garten- und Stadtschau bis zum 7. Oktober mehr als 450 000 Besucher. Vier große Parks und Ausstellungsflächen laden zum Flanieren ein, außerdem sollen 21 Themen- und 12 Stadtgärten sowie wechselnde Blumenschauen Gäste anlocken. Teil des Programms unter dem Motto "... von Gärten umarmt" sind auch rund 800 Veranstaltungen. 

Burg hatte sich 2011 für die vierte Landesgartenschau Sachsen-Anhalts beworben und 2012 den Zuschlag erhalten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal