Sie sind hier: Home > Regional >

Bulldogge Magic Mike sucht sein Zuhause: Polizei hilft

Notfälle  

Bulldogge Magic Mike sucht sein Zuhause: Polizei hilft

24.04.2018, 16:09 Uhr | dpa

Die Bundespolizei im saarländischen Bexbach hat für den glücklichen Ausgang eines Ausflugs einer kleinen Bulldogge namens Magic Mike gesorgt. Das Tier sei am Dienstag von einer Finderin auf der Station abgegeben worden, teilte die Polizei mit. Es war am Morgen aus ungeklärten Gründen aus dem umzäunten Grundstück seines Zuhauses in Höchen ausgebüxt, weit kam es mit seinen kurzen Beinen nicht. Noch im selben Ort wurde es von einer Tierfreundin gefunden. Da die französische Bulldogge kein Halsband trug, brachte diese sie zur Polizei. Dort meldeten sich die Eigentümer von Magic Mike, so dass der Hund nach seinem einstündigen Besuch bei der Polizei wieder nach Hause zurückkehren konnte. 

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal