Sie sind hier: Home > Regional >

Noch keine Details zu gewaltsamen Tod von 75-Jähriger

Kriminalität  

Noch keine Details zu gewaltsamen Tod von 75-Jähriger

28.04.2018, 12:38 Uhr | dpa

Noch keine Details zu gewaltsamen Tod von 75-Jähriger. Streifenwagen mit Blaulicht

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Nach dem Fund der Leiche einer 75-Jährigen in Herzberg am Harz ermittelt die Polizei weiter. Ob es schon neue Erkenntnisse gibt, wollte ein Sprecher in Northeim am Samstag nicht sagen. Leichenspürhunde hatten die Tote am Donnerstag gut versteckt in dem Haus der Frau entdeckt. Eine Obduktion ergab, dass die 75-Jährige Opfer eines Verbrechens geworden ist. Die Rechtsmediziner stellten Gewalteinwirkungen gegen Kopf und Rumpf fest.

Die Frau war am 18. April als vermisst gemeldet worden, weil ihr Grundstück verwahrloste und sie nicht zu Hause anzutreffen war. Eine Hausärztin hatte die alleinlebende Frau im vergangenen September zuletzt lebend gesehen. Die Polizei sucht Zeugen, die die 75-Jährige möglicherweise noch danach getroffen haben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal