Sie sind hier: Home > Regional >

Kieler Landtag empfängt Familien von Soldaten

Verteidigung  

Kieler Landtag empfängt Familien von Soldaten

29.04.2018, 10:39 Uhr | dpa

Kiel (dpa/lno) - Im Kieler Landtag sind am Samstag rund 160 Angehörige von Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz empfangen worden. "Wir wissen es sehr zu schätzen, dass Sie als Angehörige unseren Soldatinnen und Soldaten den Rücken frei halten ­ ohne Sie könnten sie im Einsatz nicht bestehen", sagte Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU). Die Familien trügen schließlich die Hauptlast und gingen "quasi mit in den Einsatz". Zu den Gästen gehörte auch der Kommandeur Landeskommando Schleswig-Holstein, Oberst Ralf Güttler. "Das ist einmalig, dass ein Landesparlament einen Besuch in dieser Form veranstaltet", betonte Güttler. Es war bereits das achte Mal, dass der Landtag die Angehörigen von Soldaten empfing.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal