Sie sind hier: Home > Regional >

Schacht eingebrochen: Teil der A1 im Saarland voll gesperrt

Verkehr  

Schacht eingebrochen: Teil der A1 im Saarland voll gesperrt

02.05.2018, 11:09 Uhr | dpa

Schacht eingebrochen: Teil der A1 im Saarland voll gesperrt. Gesperrte Autobahn

Fahrverbotsschild auf einer Autobahn. Foto: Jan Woitas/Archiv (Quelle: dpa)

Die Autobahn 1 in Richtung Saarbrücken ist zwischen Primstal und Hasborn (Kreis St. Wendel) wegen eines Fahrbahnschadens vorerst voll gesperrt. Wie der Landesbetrieb für Straßenbau am Mittwoch weiter mitteilte, musste die Autobahn aus Sicherheitsgründen am Vormittag gesperrt werden - ein Abwasserschacht an der Fahrbahn war eingebrochen. Eine Umleitung über die Landesstraßen wurde eingerichtet. Die Sperrung werde voraussichtlich bis zum Nachmittag andauern, sagte ein Sprecher des Landesbetriebs.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal