Sie sind hier: Home > Regional >

Fertigungstechnik Gadebusch übernimmt Metall-Flächentarif

Unternehmen  

Fertigungstechnik Gadebusch übernimmt Metall-Flächentarif

03.05.2018, 15:39 Uhr | dpa

Gadebusch/Schwerin (dpa/mv) - Für die rund 200 Beschäftigten der Fertigungstechnik Nord GmbH in Gadebusch (Nordwestmecklenburg) gelten künftig die Tarifverträge der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie. Das Unternehmen werde zum 1. Juni dem Arbeitgeberverband Nordmetall beitreten und den gültigen Flächentarif stufenweise übernehmen, teilten Geschäftsführung, Betriebsrat, IG Metall und Arbeitgeberverband am Donnerstag in einem gemeinsamen Schreiben mit. Damit würden die Mitarbeiter des einzigen ostdeutschen Tochterunternehmens der Getriebebau Nord GmbH mit Hauptsitz in Bargteheide bei Hamburg ihren Kollegen im Westen in weiten Teilen gleichgestellt, erklärte ein Gewerkschaftssprecher. In Mecklenburg-Vorpommern unterliegen jüngsten Angaben zufolge nur 23 Prozent der Firmen einer Tarifbindung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal