Sie sind hier: Home > Regional >

Toter Wolf an der A7 im Kreis Harburg gefunden

Tiere  

Toter Wolf an der A7 im Kreis Harburg gefunden

03.05.2018, 18:19 Uhr | dpa

Toter Wolf an der A7 im Kreis Harburg gefunden. Ein Wolf

Ein Wolf. Foto: Alexander Heinl/Archiv (Quelle: dpa)

An der Autobahn 7 im Landkreis Harburg ist am Donnerstag ein toter Wolf gefunden worden. Nach ersten Erkenntnissen handelt sich um einen Rüden, der bei einem Verkehrsunfall getötet wurde, wie das Wolfsbüro des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) mitteilte. Eine Unfallmeldung der Polizei habe nicht vorgelegen. Es ist in diesem Jahr schon der dreizehnte in Niedersachsen tot gefundene Wolf. "Wir haben in diesem Jahr auffallend viele tote Wölfe", so Verena Harms, stellvertretende Leiterin des Wolfsbüros. "Mehr als in den anderen Bundesländern mit Wolfsvorkommen." In Sachsen seien seit Jahresanfang acht Wölfe tot entdeckt worden, in Brandenburg elf.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal