Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Männer stürzen Waldhang herunter und verletzen sich

Unfälle  

Zwei Männer stürzen Waldhang herunter und verletzen sich

04.05.2018, 16:59 Uhr | dpa

Zwei junge Männer sind im Saarland bei einem Unglück im Wald verletzt worden. Die beiden 22-Jährigen aus Saarlouis und Dillingen waren am Donnerstagabend im Wald rund um die Siersburg (Landkreis Saarlouis) vom Weg abgekommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie seien in der Dunkelheit einen steilen, rund 40 Meter tiefen Hang hinunter gestürzt. Beide Männer verletzten sich den Angaben zufolge so stark, dass sie sich nicht mehr eigenständig retten konnten. Einer der Männer rief seine Mutter an, die die Polizei alarmierte.

Die Beamten hatten den Angaben zufolge zunächst Schwierigkeiten, die Verunglückten in der Dunkelheit zu finden. Sie entdeckten die Unfallstelle schließlich durch gegenseiteige Zurufe. Ein Beamter kletterte daraufhin den Hang hinab. Laut Polizei konnte er die Männer "nur unter großem Kraftaufwand bergen." Einer der Verunglückten war so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal