Sie sind hier: Home > Regional >

Wohl keine Verletzten bei Großbrand in Waiblingen

Brände  

Wohl keine Verletzten bei Großbrand in Waiblingen

09.05.2018, 13:09 Uhr | dpa

Wohl keine Verletzten bei Großbrand in Waiblingen. Eine dunkle Rauchsäule über einer brennenden Industriehalle

Eine dunkle Rauchsäule steigt über einer brennenden Industriehalle in Waiblingen auf. Foto: Sebastian Gollnow (Quelle: dpa)

Bei einem Großbrand in einem Entsorgungsunternehmen in Waiblingen ist nach ersten Polizeierkenntnissen niemand verletzt worden. Drei bis vier Mitarbeiter seien in der Industriehalle tätig gewesen, als das Feuer am Mittwoch gegen 9.30 Uhr ausbrach. Es wurden dort Kunststoffabfälle, Altbatterien und leere Spraydosen gelagert. Die Feuerwehr wollt die Halle kontrolliert abbrennen lassen, um angrenzende Gebäude zu schützen und so eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Wegen starken Rauchs werden Luftmessungen durchgeführt. Bewohner sollen Türen und Fenster geschlossen halten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal