Sie sind hier: Home > Regional >

Phänomen Körperkunst im Völkerkundemuseum Herrnhut

Ausstellungen  

Phänomen Körperkunst im Völkerkundemuseum Herrnhut

09.05.2018, 14:09 Uhr | dpa

Phänomen Körperkunst im Völkerkundemuseum Herrnhut. Völkerkundemuseum Herrnhut

Im Völkerkundemuseum in Herrnhut eröffnet demnächst die Ausstellung "Tattoo & Piercing - Die Welt unter der Haut". Foto: Oliver Killig/Archiv (Quelle: dpa)

Einem wachsenden Trend mit langer Geschichte spürt das Völkerkundemuseum Herrnhut ab 18. Mai in seiner neuen Ausstellung nach. ""Tattoo & Piercing – Die Welt unter der Haut" ist der Versuch, sich einem weltweiten Phänomen zu nähern, wie die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) am Mittwoch mitteilten. Die Schau beleuchtet Körperbemalungen und -modifikationen als soziale Codes in Gegenwart und Vergangenheit, "die Geschichten erzählen, Identität und Zugehörigkeit schaffen, verschönern, heilen und schützen".

In der Ausstellung sind unter anderem Fotos und Geschichten zur Körperkunst aus dem im Leipziger Grassi Museum angelegten "lebendigen Archivs" zu sehen. Ihnen werden Objekte gegenüber gestellt, deren materielle Erzählungen und Bedeutungen von ähnlichen Ereignissen berichten.

Den SKD nach war und ist das Durchbohren der Haut mit Scheiben und Pflöcken aus unterschiedlichen Materialien gängige Praxis in vielen Teilen der Welt. Sie markierten sozialen Status, Opferbereitschaft gegenüber den Göttern oder Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft. Auch der Ohrring im europäischen Raum sei ein Piercing, werde aber als solches oft nicht wahrgenommen. "Erinnern, Heilen, Verwandeln und Schützen sind vier grundlegende Motive, die unter die Haut gehen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal