Sie sind hier: Home > Regional >

Mythos vom Norddeutschen Lloyd kommt auf die Theaterbühne

Theater  

Mythos vom Norddeutschen Lloyd kommt auf die Theaterbühne

10.05.2018, 09:39 Uhr | dpa

Mythos vom Norddeutschen Lloyd kommt auf die Theaterbühne. Uraufführung "Sterne schießen"

Der Schauspieler Kay Krause als Nautiker bei einer Probe zur Uraufführung des Stückes "Sterne schießen". Foto: Manja Herrmann (Quelle: dpa)

Die schillernde Geschichte der einst weltweit zweitgrößten Reederei Norddeutscher Lloyd (NDL) bringt das Stadttheater Bremerhaven auf die Bühne. Das Stück "Sterne schießen" wird am Samstag uraufgeführt. Die Autorin Anne Jelena Schulte sprach bei der Recherche für das Stück mit ehemaligen Crew-Mitgliedern der traditionsreichen Bremer Reederei. "Die Inszenierung zeigt die Geschichte aus der Perspektive der Matrosen, Stewardessen, Schiffsköche und Bootsmänner", sagt Schulte. Der Norddeutsche Lloyd fusionierte 1970 mit der Hamburger Reederei Hapag zur Hapag-Lloyd AG. Der NDL brachte der Stadt Bremerhaven großes Wachstum.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal