Sie sind hier: Home > Regional >

829. Hamburger Hafengeburtstag nimmt Fahrt auf

Freizeit  

829. Hamburger Hafengeburtstag nimmt Fahrt auf

10.05.2018, 11:39 Uhr | dpa

829. Hamburger Hafengeburtstag nimmt Fahrt auf. Hafengeburtstag in Hamburg

Die Einlaufparade beim Hafengeburtstag in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt (Quelle: dpa)

Die ersten Attraktionen des 829. Hamburger Hafengeburtstags haben ihre Türen und Gangways geöffnet. Etliche Besucher seien bereits am Hafen, teilten die Veranstalter am Donnerstagvormittag mit. Die Schaulustigen hätten etwa dem Ablegemanöver des größten fahrtüchtigen Museumsfrachtschiffs der Welt beigewohnt: der "Cap San Diego". Das Schiff ist das letzte noch erhaltene aus einer Serie von sechs Stückgutfrachtern, die 1961/62 für die Reederei Hamburg Süd gebaut wurden und bis Ende 1981 vor allem nach Südamerika gefahren sind. Am Nachmittag sollte Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) den Hafengeburtstag mit dem traditionellen Läuten der Schiffsglocke des Museumsschiffs "Rickmer Rickmers" offiziell eröffnen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal