Sie sind hier: Home > Regional >

Intendant Tietje präsentiert neuen Spielplan in Schwerin

Theater  

Intendant Tietje präsentiert neuen Spielplan in Schwerin

15.05.2018, 06:59 Uhr | dpa

Intendant Tietje präsentiert neuen Spielplan in Schwerin. Mecklenburgisches Staatstheater

Das Mecklenburgische Staatstheater informiert heute über die Höhepunkte der neuen Spielzeit. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Kurz vor Beginn des Sommerspielplans mit zwei großen Open-Air-Inszenierungen stellt Generalintendant Lars Tietje heute (11.00 Uhr) in Schwerin das Programm des Mecklenburgischen Staatstheaters für die Spielzeit 2018/2019 vor. Es ist die dritte Spielzeit in der Verantwortung Tietjes, der seit seiner Amtsübernahme im Sommer 2016 dem Musiktheater größeren Raum schenkt. Für die nun zu Ende gehenden Spielzeit waren knapp 40 Neuinszenierungen geplant gewesen.

Dazu zählen auch die Puccini-Oper "Tosca", die vom 22. Juni an auf der Freilicht-Bühne vor dem Schweriner Schloss gezeigt wird, und das Grusel-Stück "Dracula". Die Theaterfassung des Grusel-Romans von Bram Stoker wird Ende Juni im Schlosshof Premiere haben. Die Open-Air-Aufführungen im Sommer tragen seit Jahren maßgeblich zur Besucherbilanz in Schwerin bei. Im Vorjahr hatten trotz mäßigen Wetters 32 000 Menschen Leonard Bernsteins Musical "West Side Story" in Schwerin gesehen. Das war ein Sechstel der gesamten Besucherzahl.

Das Schweriner Staatstheater als bislang größtes und besucherstärkstes Theater in Mecklenburg-Vorpommern war 2016 mit dem Mecklenburgischen Landestheater Parchim fusioniert, das auf Kinder- und Jugendstücke spezialisiert ist. Das Programm des Jungen Theaters soll am Dienstag ebenfalls vorgestellt werden, wie auch der neue Spielplan für die plattdeutsche Fritz-Reuter-Bühne.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal