Sie sind hier: Home > Regional >

Bau von neuartigem Containerbahnhof bei Hannover begonnen

Bahn  

Bau von neuartigem Containerbahnhof bei Hannover begonnen

15.05.2018, 15:38 Uhr | dpa

Der Bau eines neuartigen Güterbahnhofs zum Umschlag von Containern zwischen Zügen und Lastwagen sowie Zügen untereinander hat in Lehrte bei Hannover begonnen. "Hier können Güter schneller, leiser und ökonomischer umgeschlagen werden und so die Vorteile von Straße und Schiene optimal genutzt werden", sagte DB-Netz-Vorstand Dirk Rompf beim ersten Spatenstich am Dienstag. Es handele sich um den ersten Containerbahnhof dieser Art in Deutschland. In den neuen Bahnhof, der Ende 2019 in Betrieb gehen soll, werden rund 170 Millionen Euro investiert.

Der Umschlagbahnhof entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofs Lehrte. Von dem sogenannten Mega-Hub verspricht Niedersachsen sich zahlreiche neue Arbeitsplätze in der Logistikbranche.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal