Sie sind hier: Home > Regional >

Probleme mit der Datensicherheit verzögern Kameraüberwachung

Innere Sicherheit  

Probleme mit der Datensicherheit verzögern Kameraüberwachung

19.05.2018, 11:08 Uhr | dpa

Probleme mit der Datensicherheit verzögern Kameraüberwachung. Kameraüberwachung am Marienplatz

Probleme mit der Datensicherheit verzögern Kameraüberwachung. Foto: Bernd Wüstneck (Quelle: dpa)

Die erste Kameraüberwachung eines öffentlichen Platzes in Mecklenburg-Vorpommern lässt wegen Problemen mit der Datensicherheit weiter auf sich warten. "Bei den Funktionstests musste festgestellt werden, dass die von der Polizei gestellten Anforderungen bezogen auf die Datensicherheit bisher nicht in vollem Umfang von der beauftragten Firma erfüllt werden", sagte Stefan Baudler vom Polizeipräsidium Rostock der Deutschen Presse-Agentur.

Welcher Natur die Probleme sind, sagte er nicht. Die Firma sei aufgefordert worden, den Mangel zu beheben und die Anlage nachzubessern, damit die Bildüberwachung des Schweriner Marienplatzes endlich beginnen kann. Die acht Kameras waren bereits Ende Februar, Anfang März an Lichtmasten angebracht worden. Seither wird getestet.

Anfang 2017 hatte die Schweriner Stadtvertretung beschlossen, den innerstädtischen Platz überwachen zu lassen. Anlass waren gewalttätige Auseinandersetzungen auf dem Platz und in der unmittelbaren Umgebung gewesen, an denen häufig auch Flüchtlinge beteiligt waren. Wiederholt gerieten ganze Gruppen aneinander, was Passanten und Geschäftsinhaber verunsicherte. Daraufhin hatte die Polizei zunächst ihre Präsenz massiv verstärkt. Dies gilt aber auf Dauer als zu teuer. Der Kamera-Einsatz ist zunächst als Modellprojekt auf sechs Monate beschränkt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal