Sie sind hier: Home > Regional >

Gebiss verloren und Drogen gefunden

Kriminalität  

Gebiss verloren und Drogen gefunden

22.05.2018, 16:19 Uhr | dpa

Gebiss verloren und Drogen gefunden. Polizeiauto

Die Polizei fand Drogen bei einer 55-Jährigen. Foto: Jens Wolf/Archiv (Quelle: dpa)

Mit einer Diebstahlsanzeige für ihr Gebiss hat eine 55-Jährige die Polizei auf ihren eigenen Drogenkonsum aufmerksam gemacht. Die Frau aus Neumarkt in der Oberpfalz hatte die Beamten am Samstag alarmiert, weil sie ihr Gebiss im Wert von etwa 7000 Euro verloren hatte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als die Polizisten bei der Frau zu Hause vorbeisahen, um den Sachverhalt aufzunehmen, fanden sie dort Drogen, unter anderem Cannabis, und eine Aufzuchtanlage für Betäubungsmittel im Schlafzimmer. Die Frau gab an, vorher bei einem 64-Jährigen Bekannten zu Gast gewesen zu sein und dort auch Drogen genommen zu haben. Dort fanden die Beamten nicht nur noch mehr Betäubungsmittel - unter anderem elf Cannabis-Pflanzen - und einen weiteren Bekannten mit Drogen im Gepäck, sondern auch das abhandengekommene Gebiss.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal