Sie sind hier: Home > Regional >

Linke will gegen US-Truppenbewegung demonstrieren

Verteidigung  

Linke will gegen US-Truppenbewegung demonstrieren

24.05.2018, 13:10 Uhr | dpa

Linke will gegen US-Truppenbewegung demonstrieren. Die Linke

Eine Fahne der Partei die Linke. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv (Quelle: dpa)

Die Linkspartei in Brandenburg ruft zum Protest gegen US-Truppentransporte nach Osteuropa auf. "Das "Säbelrasseln" an den russischen Grenzen schafft erhebliches Konfliktpotenzial und vertieft die Gräben in Europa und der Welt" sagte Geschäftsführer Stefan Wollenberg am Donnerstag in Potsdam. "Wer einen heißen Krieg verhindern will, darf keinen kalten führen."

Die Demonstration soll am Montagabend vor der Fläming-Kaserne in Brück im Landkreis Potsdam-Mittelmark stattfinden. Erwartet wird nach Angaben von Wollenberg auch Sozialministerin und Parteichefin Diana Golze.

Bundeswehr und US-Vertreter hatten angekündigt, dass im Mai und Juni dieses Jahres wieder US-Truppen Brandenburg durchqueren. Die Fahrzeuge und Panzer sollen vom Hafen in Antwerpen per Bahn und über Straßen nach Osteuropa gebracht werden. Bei der Truppenverlegung werden andere Streitkräfte abgelöst. Mit der Aktion "Atlantic Resolve" sollen seit 2014, als Russland die Krim annektierte, die Nato-Partner in Osteuropa unterstützt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal