Sie sind hier: Home > Regional >

Polizisten mit Axt bedroht: SEK-Einsatz

Kriminalität  

Polizisten mit Axt bedroht: SEK-Einsatz

24.05.2018, 13:49 Uhr | dpa

Polizisten mit Axt bedroht: SEK-Einsatz. Polizisten und Rettungsdienst im Landkreis Rosenheim

Polizisten und Rettungsdienst stehen in einer Straße im Landkreis Rosenheim. Foto: Josef Reisner (Quelle: dpa)

Mit einer Axt hat eine psychisch kranke Frau in Feldkirchen-Westerham (Landkreis Rosenheim) Polizisten angegriffen. Die Beamten hatten am Donnerstagmorgen versucht, die 51-Jährige nach einem richterlichen Beschluss in eine psychiatrische Fachklinik zu bringen, wie die Polizei mitteilte. Die Frau ging aber sofort mit der Axt auf die Beamten los, die sich vor das Haus in Sicherheit bringen konnten. Danach verschanzte sich die Angreiferin in ihrer Wohnung. Die anderen Bewohner des Hauses wurden in Sicherheit gebracht.

Nachdem eine Verhandlungsgruppe versucht hatte, die Frau zur Aufgabe zu überreden, griffen Spezialeinsatzkräfte (SEK) der Polizei nach etwa zwei Stunden zu. Es gelang ihnen, die 51-Jährige festzunehmen. Weder die Frau noch die Polizisten wurden dabei verletzt. Die 51-Jährige wurde ärztlich untersucht und in eine Fachklinik eingewiesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal