Sie sind hier: Home > Regional >

Land will 50 Millionen Euro für Hochwasserschutz ausgeben

Umwelt  

Land will 50 Millionen Euro für Hochwasserschutz ausgeben

25.05.2018, 13:19 Uhr | dpa

Land will 50 Millionen Euro für Hochwasserschutz ausgeben. NLWKN-Jahresbericht liegt auf einem Tisch

Jahresbericht des Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz liegt auf einem Tisch. Foto: Mohssen Assanimoghaddam (Quelle: dpa)

Nach dem schweren Hochwasser im vergangenen Jahr in Südniedersachsen will das Land bis zum Ende der Legislaturperiode 50 Millionen Euro pro Jahr für den Hochwasserschutz ausgeben. Derzeit liegen die Ausgaben noch bei 28,4 Millionen Euro, sagte Umweltminister Olaf Lies (SPD) am Freitag bei der Präsentation des Jahresberichts des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) im ostfriesischen Norden. In diesem Jahr sollen 83 Projekte finanziert werden, unter anderem die Instandsetzung von Schöpfwerken in Nordniedersachsen oder die Verbesserung des Hochwasserschutzes in Immenrode im Kreis Goslar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal