Sie sind hier: Home > Regional >

Land unter bei Datenschützern: Viele Anfragen zur Verordnung

Datenschutz  

Land unter bei Datenschützern: Viele Anfragen zur Verordnung

25.05.2018, 12:49 Uhr | dpa

Land unter bei Datenschützern: Viele Anfragen zur Verordnung. Datenschutz

Nach zweijähriger Übergangszeit gilt die Datenschutz-Grundverordnung vom 25. Mai an in allen 28 EU-Staaten. Foto: Patrick Pleul/Archiv (Quelle: dpa)

Beim Landesdatenschutzbeauftragten in Schwerin herrscht derzeit fast "Land unter". Wegen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung werde seine Behörde von Mails überschwemmt, sagte der Landesbeauftragte Heinz Müller am Freitag. "Wir sind kaum noch in der Lage, alle Eingänge zu registrieren oder die Fragen von Bürgern zu beantworten." Seit dem 25. Mai muss die Verordnung nach einer zweijährigen Übergangszeit angewendet werden, wie Müller ausführte. Über die Verordnung gebe es große Unsicherheit. Er verwies darauf, dass seine Behörde mehr Personal brauche. Die fünf neuen zusätzlichen Stellen bedeuteten keinen Mitarbeiter mehr, sagte Müller. Fünf Beschäftigte seien bisher befristet als Aushilfskräfte bezahlt worden. Die Landesbehörde habe jetzt 22 Stellen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal