Sie sind hier: Home > Regional >

Bürgermeister sperrt Elsterlandhalle nach Wasserschaden

Kommunen  

Bürgermeister sperrt Elsterlandhalle nach Wasserschaden

25.05.2018, 16:28 Uhr | dpa

Nach einem Wasserschaden ist die Elsterlandhalle in Herzberg (Elbe-Elster) von der Stadt gesperrt worden. Es werde jetzt ein Gutachten angefertigt, sagte Bürgermeister Karsten Eule-Prütz (parteilos) am Freitag auf Anfrage. Zuvor hatte die "Lausitzer Rundschau" in ihrer Online-Ausgabe berichtet, dass die Tragfähigkeit des Daches nicht mehr gesichert sei. Der Schaden war nach Sanierungsarbeiten im Vorjahr aufgetreten. Gerichtlich solle nun geklärt werden, ob die Stadt Schadenersatzansprüche geltend machen könne, sagte der Bürgermeister. Für Sportvereine, die die Halle nutzen, sollen Ausweichmöglichkeiten gesucht werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal