Sie sind hier: Home > Regional >

Staus auf dem Weg in den Süden: erste Heimkehrer erwartet

Verkehr  

Staus auf dem Weg in den Süden: erste Heimkehrer erwartet

26.05.2018, 12:59 Uhr | dpa

Staus auf dem Weg in den Süden: erste Heimkehrer erwartet. Verkehr zu Ferienende

Autos fahren am ersten Tag der Pfingstferien auf der Autobahn A99 bei München. Foto: Tobias Hase/Archiv (Quelle: dpa)

Auf dem Weg in die zweite Woche der Pfingstferien haben Autofahrer auf Bayerns Fernstraßen wieder Geduld gebraucht. "Es wird langsam voll", sagte eine Polizeisprecherin am frühen Samstagmittag in Rosenheim. Auf der Autobahn 8 von München Richtung Salzburg stauten sich nach Angaben des ADAC die Fahrzeuge auf einer Strecke von mehr als zehn Kilometern. Teilweise ging es nur stockend voran. Auch auf der Brennerautobahn in Richtung Italien gab es immer wieder Staus und stockenden Verkehr.

Am Sonntag werden viele Tagesausflügler unterwegs sein, wie eine Sprecherin des Automobilclubs sagte. Am Abend könnte es deswegen zu Verkehrsbehinderungen mit Fahrzeugen kommen, die von den Bergen nach Norden fahren, weil auch erste Urlauber aus den Ferien zurückkehrten. "Es wird aber nicht die große Reisewelle", so die Sprecherin.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal