Sie sind hier: Home > Regional >

Luxair: Größeres Flugzeug zwischen Saarbrücken und Berlin

Luftverkehr  

Luxair: Größeres Flugzeug zwischen Saarbrücken und Berlin

28.05.2018, 07:29 Uhr | dpa

Die luxemburgische Fluggesellschaft Luxair will auf der Strecke zwischen Saarbrücken und Berlin gegen Ende dieses Jahres ein größeres Flugzeug einsetzen. Der bisher benutzte Jet vom Typ CRJ700 mit 70 Plätzen soll dann durch ein Flugzeug des Typs CRJ900 mit 90 Plätzen ersetzt werden. "Die Auslastung ist sehr gut", sagte Luxair-Sprecher Joe Schroeder über die bisherigen Erfahrungen mit der zum 1. Januar in Betrieb genommenen Strecke zwischen Saarbrücken und Berlin-Tegel.

Luxair bedient seit Jahresanfang mit einer von der slowenischen Fluggesellschaft Adria Airways geleasten Maschine die zuvor von Air Berlin beflogene Strecke. Die saarländischen Kunden schätzten vor allem Verlässlichkeit und Pünktlichkeit der Luxair, sagte Schroeder. Bei der täglichen Zahl der Flüge - drei an Werktagen, zwei am Sonntag und einer am Samstag - werde es aber vorerst bleiben. Auch 2019 werde man das für Saarbrücken benötigte Flugzeug von Adria Airways leasen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal