Sie sind hier: Home > Regional >

Norovirus in Jugendzentrum: Einrichtung hat wieder geöffnet

Notfälle  

Norovirus in Jugendzentrum: Einrichtung hat wieder geöffnet

01.06.2018, 13:39 Uhr | dpa

Das Kinder- und Jugenderholungszentrum in Sebnitz hat nach Fällen von Norovirus wieder geöffnet. 37 Kinder waren betroffen, sechs von ihnen mussten ins Krankenhaus, teilte der Betreiber der Einrichtung am Freitag mit. Am Dienstag und Mittwoch hätten sich dort 262 Kinder und Erwachsene aufgehalten. Nach Aussagen der Amtsärzte sei eine Ansteckung der Kinder untereinander erfolgt. Mittlerweile seien alle Kinder wieder bei ihren Eltern zu Hause, hieß es. Die Mitarbeiter des Zentrums seien bis Freitagmorgen damit beschäftigt gewesen, alles zu desinfizieren und zu säubern. Eine weitere Ausbreitung habe man verhindern können.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal