Sie sind hier: Home > Regional >

Vogelnachwuchs in Walsrode nicht nur bei Falken und Tukanen

Tiere  

Vogelnachwuchs in Walsrode nicht nur bei Falken und Tukanen

04.06.2018, 07:38 Uhr | dpa

Vogelnachwuchs in Walsrode nicht nur bei Falken und Tukanen. Nachwuchs im Weltvogelpark

Ein Braunohrarassari (im Uhrzeigersinn von oben links), ein Rötelfalke, ein Grausteißtinamu und ein drei Wochen alter Goldsittich. Foto: Holger Hollemann/Archiv (Quelle: dpa)

Reichlich Nachwuchs kann derzeit der Weltvogelpark Walsrode begrüßen. In den vergangenen Wochen sind bei vielen Arten Küken geschlüpft, so bei den Rötelfalken und den Säbelschnäblern, die es zum Wasser zieht. "Bei den Säbelschnäblern ist ein wahrer Babyboom ausgebrochen", sagte Park-Sprecherin Janina Buse. "Neben den zahlreichen bereits geschlüpften werden noch weitere erwartet."

Auch bei den seltenen Schneekranichen gab es einen Bruterfolg. Das auch Nonnenkranich oder Sibirischer Kranich genannte Tier sei in seiner asiatischen Heimat stark gefährdet. Die Weltvogelpark-Stiftung unterstütze ein Auswilderungsprojekt vor Ort, so Buse.

Noch ziemlich nackt sieht der Nachwuchs der Braunohrarassaris aus. Der auffallend große Schnabel des noch ziemlich kleinen Nachwuchses verrät: Es ist ein Mitglied der Tukan-Familie. Erste Federkiele zeigen sich beim Küken der Goldsittiche. Dennoch ist nicht nur am Schnabel schon deutlich zu erkennen, dass es sich dabei um einen kleinen Papageien handelt. Erst einige Tage nach dem Schlupf hat der mittlerweile drei Wochen alte Vogel die Augen geöffnet.

Bunt gefleckt ist das noch recht kurze Erstgefieder des Grausteißtinamus. Im Gegensatz zu den Nesthockern anderer Arten kann er als Nestflüchter schon auf eigenen Beinen stehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal