Sie sind hier: Home > Regional >

US-Militärhubschrauber muss auf Feld notlanden

Verteidigung  

US-Militärhubschrauber muss auf Feld notlanden

04.06.2018, 17:48 Uhr | dpa

Ein Militärhubschrauber der US-Streitkräfte ist am Montag auf einem Feld bei Delitzsch (Kreis Nordsachsen) notgelandet. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Der Pilot des 18 Meter langen und knapp elf Tonnen schweren Transporthubschraubers, der auf dem Weg zu einer US-Militärbasis in Polen war, hatte wenige Minuten zuvor von einem technischen Problem berichtet. Zunächst hatte die "Leipziger Volkszeitung" über die Notlandung berichtet. Demnach kann es noch einige Tage dauern, bis der Hubschrauber mithilfe eines Krans geborgen wird.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal