Sie sind hier: Home > Regional >

Jugend trifft sich zu Anne-Frank-Friedenstagen in Bergen

Geschichte  

Jugend trifft sich zu Anne-Frank-Friedenstagen in Bergen

09.06.2018, 10:28 Uhr | dpa

Zu den Anne-Frank-Friedenstagen treffen sich Jugendliche aus Polen, Tschechien, den Niederlanden und Niedersachsen von diesem Sonntag an in Bergen. Unweit des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen, in dem Anne Frank starb, beschäftigen sich die jungen Leute mit Frieden und Freiheit in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg, wie die Stadt Bergen mitteilte. Bei den 16. Friedenstagen erstellen die Teilnehmer Tagebücher, Fotoreportagen, Videoblogs und arbeiten mit sozialen Medien. Die Ergebnisse der Friedenstage werden am kommenden Freitag im Rathaus der Stadt präsentiert. Die Friedenstage wurden vom Anne-Frank-Fonds in Basel initiiert und werden seit 1999 in Bergen organisiert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal