Sie sind hier: Home > Regional >

Schröder-Köpf fordert U-Ausschuss zum Bamf-Skandal

Migration  

Schröder-Köpf fordert U-Ausschuss zum Bamf-Skandal

12.06.2018, 09:38 Uhr | dpa

Schröder-Köpf fordert U-Ausschuss zum Bamf-Skandal. Doris Schröder-Köpf

Doris Schröder-Köpf (SPD) spricht mit Journalisten. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv (Quelle: dpa)

Niedersachsens Migrationsbeauftragte Doris Schröder-Köpf hat sich in der Debatte um den Bamf-Skandal für die Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses in Berlin ausgesprochen. "Wir brauchen beides: eine schnelle Aufklärung der Sachverhalte rund um die Vorgänge in Bremen im Innenausschuss des Bundestages. Und einen Untersuchungsausschuss, der die Sache gründlich angeht", sagte die SPD-Politiker im Interview mit der "Welt" (Dienstag). FDP und AfD dringen auf einen solchen Ausschuss, bisher fehlt ihnen im Bundestag aber eine ausreichende Unterstützung dafür.

Thema des Ausschusses könnten unter anderem auch die sehr unterschiedlichen Anerkennungsquoten von Asylbewerbern in den verschiedenen Bundesländern sein, sagte Schröder-Köpf. Zudem könnte das Gremium Vertrauen wiederherstellen: "Auch wenn Fehler passiert sind, kann man das erklären. Für die meisten Entscheidungen gab es aber gute Gründe. Wenn man die darlegt, wächst das Verständnis der Menschen", sagte die SPD-Politikerin.

Darüber hinaus forderte Doris Schröder-Köpf die Einführung beschleunigter Verfahren gegen straffällig gewordene Asylbewerber und die Möglichkeit, Verdächtige bis zum Abschluss dieser beschleunigten Verfahren in Abschiebehaft zu nehmen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal