Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei durchsucht nach Angriffen Flüchtlingsunterkunft

Kriminalität  

Polizei durchsucht nach Angriffen Flüchtlingsunterkunft

13.06.2018, 14:59 Uhr | dpa

Polizei durchsucht nach Angriffen Flüchtlingsunterkunft. Polizei mit Blaulicht

Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Nach mehreren Angriffen unter Asylbewerber-Gruppen in Cottbus durchsucht die Polizei das betroffene Flüchtlingsheim. Ziel sei, möglicherweise vorhandene Waffen sicherzustellen und weitere Auseinandersetzungen zu verhindern, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Seit dem Mittag würden die Wohnungen der Männer in der Unterkunft durchsucht, die an den Angriffen am Tag zuvor beteiligt gewesen sein sollen. Die Polizei sei mit einem massiven Polizeiaufgebot dort, hieß es. Am Dienstag hatte es mehrere Auseinandersetzungen in der Stadt zwischen Asylbewerbern gegeben. Es wurden dabei mehrere Männer verletzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal