Sie sind hier: Home > Regional >

Neue Raubsaurierspuren in Niedersachsen entdeckt

Ausstellungen  

Neue Raubsaurierspuren in Niedersachsen entdeckt

18.06.2018, 06:09 Uhr | dpa

Neue Raubsaurierspuren in Niedersachsen entdeckt. Fußabdruck eines Dinosauriers

Der Fußabdruck eines Dinosauriers im Größenvergleich mit einer Hand in der Nähe des Dinoparks Münchehagen. Foto: Holger Hollemann/Archiv (Quelle: dpa)

In einem Grabungsfeld nahe des Dinosaurierparks Münchehagen haben Forscher vielversprechende Entdeckungen gemacht. "Darunter sind Spuren eines sehr großen, unbekannten Raubsauriers, die auf Körperlängen bis zu zehn Metern schließen lassen", sagte der wissenschaftliche Leiter des Freiluft-Museums, Nils Knötschke. Auch Überreste von urzeitlichen Krokodilen, Schildkröten und Haien seien gefunden worden.

Moderne Methoden wie Photogrammetrie oder 3D-Scan-Verfahren hätten die Funde ermöglicht, sagte Knötschke. Bei den Grabungsarbeiten helfen demnächst auch Schülerinnen und Schüler. Der Dinopark, der um 300 ursprünglich entdeckte Spuren gebaut wurde, startet an diesem Montag ein Pilotprojekt gemeinsam mit der Integrierten Gesamtschule (IGS) Nienburg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal