Sie sind hier: Home > Regional >

Langfinger hat es auf Langohren abgesehen

Kriminalität  

Langfinger hat es auf Langohren abgesehen

18.06.2018, 16:19 Uhr | dpa

Ein Langfinger im Hohenlohekreis hat es ausgerechnet auf die Langohren einer 43-Jährigen abgesehen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist der Tierdieb seit Wochen in Waldenburg unterwegs - und hat schon mehrmals Zwergkaninchen der Frau gestohlen. Insgesamt schlug er demnach schon viermal zu und entwendete zwei Zwergwidder und zwei Löwenköpfe. Am Sonntag stellte die Besitzerin dann fest, dass die Tür zum Freigehege der Tiere leicht geöffnet war - und fand in der Nähe ein totes Kaninchen mit Platzwunde am Kopf. Ob der Dieb das Tier absichtlich tötete, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Möglicherweise sei er auch beim Diebstahl gestört worden. Unklar war auch, warum er es ausgerechnet auf die Kaninchen der 43-Jährigen abgesehen hat.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal