Sie sind hier: Home > Regional >

Tafeln im Herz von Dresden: Gastmahl der Weltoffenheit

Migration  

Tafeln im Herz von Dresden: Gastmahl der Weltoffenheit

19.06.2018, 07:09 Uhr | dpa

Der Dresdner Neumarkt ist am Dienstag (17.00 Uhr) wieder für ein paar Stunden ein großer Picknickplatz. Unter dem Motto "Dresden is(s)t bunt" bitten die Cellex Stiftung gemeinsam mit dem Bündnis Dresden.Respekt für Toleranz, Weltoffenheit und Demokratie an sternförmige Tafeln vor der Frauenkirche. Menschen jeglicher Herkunft können ihre Lieblingsspeisen von Eierschecke bis Couscous-Salat auf die 250 Tische stellen und teilen, neue Freunde kennenlernen und mit anderen ins Gespräch kommen.

Das Spektakel, das Gastfreundschaft und Freude statt Misstöne in der Elbestadt repräsentiert, wird über Fundraising finanziert, mit dem Firmen, Vereine und Institutionen Abschnitte der Tafeln fördern. Die wechselnden Tischgesellschaften werden von Künstlern aus der freien Szene, aber auch von Bühnen, Museen und Projekten unterhalten. Das Programm reicht vom Konzert eines integrativen Kinder-Orchesters aus dem sozialen Brennpunkt-Stadtteil Prohlis über Theater, Foren und Literatur bis zum Chorsingen zum Abschluss.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal