Sie sind hier: Home > Regional >

Schneemassen verzögern Suche nach vermisstem Tengelmannchef

Handel  

Schneemassen verzögern Suche nach vermisstem Tengelmannchef

19.06.2018, 14:39 Uhr | dpa

Schneemassen verzögern Suche nach vermisstem Tengelmannchef. Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub

Karl-Erivan Haub, Chef der Tengelmann-Gruppe, bei einer Pressekonferenz. Foto: Roland Weihrauch/Archiv (Quelle: dpa)

Eine neue gezielte Suche nach dem in der Schweiz vermissten Tengelmannchef Karl-Erivan Haub dürfte sich wegen der großen Schneemengen aus dem vergangenen Winter verzögern. Nach Absprache mit der Familie könnten nach der Schneeschmelze erneut Suchtrupps organisiert werden, sagte der Rettungschef von Zermatt, Anjan Truffer, der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag. Das ginge aber wahrscheinlich nicht vor September.

Haub war am 7. April von einer Skitour am Klein Matterhorn bei Zermatt nicht zurückgekehrt. Die Suche wurde nach einigen Tagen eingestellt. In der Unternehmensgruppe Tengelmann übernahm Haubs jüngerer Bruder Christian Haub die alleinige Geschäftsführung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal