Sie sind hier: Home > Regional >

Vermeintlich leblose Hand auf Balkon löst Polizeieinsatz aus

Notfälle  

Vermeintlich leblose Hand auf Balkon löst Polizeieinsatz aus

19.06.2018, 17:39 Uhr | dpa

Vermeintlich leblose Hand auf Balkon löst Polizeieinsatz aus. Polizei-Westen

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv (Quelle: dpa)

Wegen einer vermeintlich leblosen Hand auf dem Balkon einer Wohnung in Waltershausen (Kreis Gotha) hat die Polizei kurzerhand die Eingangstüre aufgebrochen. Ein Bewohner hatte das angebliche Körperteil auf dem Boden des Balkons der Nachbarin gesehen und die Beamten gerufen. Da auch die Polizisten von einer Notsituation ausgingen und niemand auf Klingeln und Klopfen reagierte, verschafften sie sich Zugang zu der Wohnung - und entdeckten keine Hand, sondern schlicht einen Türstopper. Der habe sich von einer echten Hand tatsächlich nicht unterscheiden lassen, hieß es. Die Wohnungstür sei mit einem neuen Schloss versehen worden, der Wohnungsinhaberin sei eine Notiz hinterlassen worden, wo sie den passenden Schlüssel abholen könne.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal