Sie sind hier: Home > Regional >

Lokaljournalismus im Wandel: Forum diskutiert neue Wege

Medien  

Lokaljournalismus im Wandel: Forum diskutiert neue Wege

20.06.2018, 01:08 Uhr | dpa

Lokaljournalismus im Wandel: Forum diskutiert neue Wege. Der Teil "Lokales" einer Zeitung

Eine Lokalzeitung wird über andere Zeitungen gehalten. Foto: Lino Mirgeler (Quelle: dpa)

Rund 180 Chefredakteure und leitende Redakteure wollen sich von heute an in Nürnberg mit Experten aus Wissenschaft und Politik über die Zukunft von Lokaljournalismus austauschen. Organisatoren der dreitägigen Veranstaltung sind die Bundeszentrale für politische Bildung und die "Nürnberger Nachrichten". Auf dem Programm beim 24. Forum für Lokaljournalismus stehen bis Freitag Themen wie digitale Strategien, Bezahlmodelle und neue Akteure im Lokalen. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) soll ein Grußwort sprechen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal