Sie sind hier: Home > Regional >

Bombenentschärfungen behindern Bahnverkehr in MV

Bahn  

Bombenentschärfungen behindern Bahnverkehr in MV

20.06.2018, 12:39 Uhr | dpa

Bombenentschärfungen behindern Bahnverkehr in MV. Zugausfall

Eine Anzeigetafel informiert über Zugausfälle. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Zwei Bombenentschärfungen in Schwerin und Nauen (Brandenburg) am Freitag beeinträchtigen den Bahnverkehr in Teilen Mecklenburg-Vorpommerns. In Schwerin sollen am Mittag drei jeweils 250 Kilogramm schwere Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Abstand von wenigen Sekunden gesprengt werden. Weil sie in der Nähe einer Bahnstrecke liegen, fallen mehrere Züge der Strecken Schwerin-Hamburg und Schwerin-Ludwigslust zwischen den Halten Schwerin-Hauptbahnhof und Holthusen/Plate aus.

Am selben Tag soll in Nauen ebenfalls eine Bombe entschärft werden. Betroffen sei davon unter anderem der Fernverkehr auf der Strecke Berlin-Hamburg, teilte die Bahn am Mittwoch mit. Die Züge würden in der Zeit von 7.45 Uhr bis 14.45 Uhr über Stendal und Uelzen umgeleitet. Damit entfällt der Halt von Zügen in Ludwigslust.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal