Sie sind hier: Home > Regional >

Verurteilter Schwarzfahrer im Zug geschnappt

Kriminalität  

Verurteilter Schwarzfahrer im Zug geschnappt

20.06.2018, 13:09 Uhr | dpa

Verurteilter Schwarzfahrer im Zug geschnappt. Aufkleber der Bundespolizei

Ein Aufkleber der Bundespolizei ist zu sehen. Foto: Peter Kneffel/Archiv (Quelle: dpa)

Während seiner Zugfahrt von Stralsund nach Berlin ist ein 37 Jahre alter Mann festgenommen worden. Wie die Bundespolizei mitteilte, stellte sich durch die Überprüfung seiner Personalien am Dienstagabend in einer Regionalbahn heraus, dass die Staatsanwaltschaft Berlin seit Oktober 2015 nach dem Mann wegen Erschleichens von Leistungen fahndet. Da der 37-Jährige die offene Restgeldstrafe von 1500 Euro nicht zahlen konnte, wurde er zu einer 80-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe in eine brandenburgische Justizvollzugsanstalt gebracht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal