Sie sind hier: Home > Regional >

Schleswig-Holsteiner bekommen kostenlos Satellitenbilder

Geografie  

Schleswig-Holsteiner bekommen kostenlos Satellitenbilder

21.06.2018, 08:38 Uhr | dpa

Die Schleswig-Holsteiner können jetzt kostenlos vom Landesamt für Vermessung und Geoinformation Satellitendaten beziehen. Sie stammen nach Angaben des Landesamts von den Copernicus-Sentinel 2-Satelliten der Europäischen Weltraumbehörde ESA. Mit seinem Service für Bürger und Behörden in Bereichen wie Straßenbau, Landwirtschaft und Hochwasserschutz sei das Landesamt bundesweit Vorreiter, hieß es.

Die genannten Satelliten sind für die Dokumentation der Vegetation zuständig und eine von insgesamt sechs Satelliten-Familien innerhalb des Erdbeobachtungsprogramms Copernicus. Die Fotos bilden jeweils eine Fläche von 6 mal 6 Kilometern ab. Alle fünf Tage nehmen die Satelliten über Schleswig-Holstein neue Bilder auf. Diese Aktualität an freiem topographischem Datenmaterial ist laut Landesamt neu. "Wir freuen uns, unsere Produktfamilie mit diesem Vorgehen erweitern zu können", sagte Landesamtsdirektorin Cornelia Weber.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal