Sie sind hier: Home > Regional >

Medien: Ginczek-Zusage für Wechsel zum VfL Wolfsburg

Fußball  

Medien: Ginczek-Zusage für Wechsel zum VfL Wolfsburg

21.06.2018, 11:59 Uhr | dpa

Medien: Ginczek-Zusage für Wechsel zum VfL Wolfsburg. Daniel Ginczek (VfB Stuttgart)

Stuttgarts Daniel Ginczek feiert ein erzieltes Tor. Foto: Andreas Gebert/Archiv (Quelle: dpa)

Angreifer Daniel Ginczek vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart soll nach Informationen der "Wolfsburger Nachrichten" (Donnerstag) einem Wechsel zum VfL Wolfsburg zugestimmt haben. Demnach seien die Verhandlungen zwischen Wolfsburgs neuem Geschäftsführer Jörg Schmadtke und dessen Stuttgarter Kollegen Michael Reschke nun eröffnet.

Reschke war am Mittwoch in der "Sportbild" noch mit einem vermeintlichen Dementi zitiert worden: "Ich bin total amüsiert über diese Arie. Stand heute ist Daniel Ginczek auf jeden Fall in der nächsten Saison Spieler des VfB." Der 27 Jahre alte Stürmer besitzt bei den Schwaben noch einen Vertrag bis 2020. Die Ablöseforderung des VfB soll im zweistelligen Millionenbereich liegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal