Sie sind hier: Home > Regional >

IHK-Chef sieht MV als Testgebiet der deutschen Wirtschaft

Wirtschaftspolitik  

IHK-Chef sieht MV als Testgebiet der deutschen Wirtschaft

21.06.2018, 15:59 Uhr | dpa

IHK-Chef sieht MV als Testgebiet der deutschen Wirtschaft. Claus Ruhe Madsen

Claus Ruhe Madsen, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Rostock, aufgenommen in der IHK Rostock. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Mecklenburg-Vorpommern kann nach Ansicht der Industrie- und Handelskammer zu Rostock (IHK) zum Testgebiet für die deutsche Wirtschaft werden. "Wir haben Hochschulen, halbwegs leere Straßen, auf denen man autonomes Fahren testen kann, und Regionen, für die wir Lösungen finden müssen, damit sie nicht abgehängt werden", sagte IHK-Präsident Claus Ruhe Madsen am Donnerstag beim IHK-Sommerempfang in Rostock laut Redemanuskript. Auch könnte das Land zum Leuchtturm in der maritimen Wirtschaft werden. In der vergleichsweise flachen Ostsee wäre Forschung gut möglich. Das gelte etwa für Offshore-Windanlagen, Unterwasserkabel oder die Erprobung von Strömungsanlagen. Auch das Problem der Meeresverschmutzung durch Plastik sei ein geeignetes Forschungsgebiet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal