Sie sind hier: Home > Regional >

Theater in Weimar und Cottbus bekommen Sonderpreis

Theater  

Theater in Weimar und Cottbus bekommen Sonderpreis

21.06.2018, 20:29 Uhr | dpa

Das Jugendtheater Stellwerk Weimar wird für seine Inszenierung "Wilhelm Tell - Versuche" mit dem erstmals vergebenen Sonderpreis "Nah Dran!" für Demokratietheater ausgezeichnet. Es teilt sich den mit 2000 Euro dotierten Preis mit dem Piccolo Theater Cottbus und dessen Stück "KRG". Insgesamt bewarben sich 19 Theatergruppen um den Preis, wie der Bund Deutscher Amateurtheater am Donnerstag in Berlin mitteilte. Ihr Anliegen: dem zunehmenden Rechtspopulismus mit ihren Stücken entgegenzuwirken. Der Sonderpreis soll am 29. September bei einer Galaveranstaltung zum Deutschen Amateurtheaterpreis Amarena in Leipzig vergeben werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal