Sie sind hier: Home > Regional >

Eurojackpot: Nordpfälzer gewinnt fast 2,2 Millionen Euro

Glücksspiele  

Eurojackpot: Nordpfälzer gewinnt fast 2,2 Millionen Euro

23.06.2018, 11:39 Uhr | dpa

Eurojackpot: Nordpfälzer gewinnt fast 2,2 Millionen Euro. Eurojackpot

Banknoten von 50, 20 und 10 Euro liegen auf einem Tisch. Foto: Jens Wolf/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Lotteriespieler aus der Nordpfalz hat beim Eurojackpot fast 2,2 Millionen Euro in der Gewinnklasse 2 gewonnen. Der Jackpot in Höhe von 90 Millionen wurde indes immer noch nicht geknackt, wie Lotto Rheinland-Pfalz am Samstag mitteilte. Der Pfälzer war demnach schon der vierte Gewinner aus Rheinland-Pfalz innerhalb kurzer Zeit. In den vergangenen drei Wochen hatten bereits Tipper aus dem Kreis Ahrweiler, aus dem Raum Neuwied und aus Rheinhessen hohe Beträge in der Lotterie gewonnen, die in 17 europäischen Ländern gespielt werden kann.

Nach Angaben von Lotto Rheinland-Pfalz hatte der pfälzische Tipper seinen Tippschein mit einem Einsatz von 4,50 Euro am Freitag knapp drei Stunden vor Annahmeschluss abgegeben. Kurze Zeit später war er angehender Millionär. Denn der Pfälzer muss sich bei Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz melden, um sein Geld auch zu bekommen. Seinen Tippschein hatte er nämlich ohne Kundenkarte ins Spiel gegeben, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal