Sie sind hier: Home > Regional >

Segelboot läuft zweimal auf Grund

Schifffahrt  

Segelboot läuft zweimal auf Grund

24.06.2018, 20:28 Uhr | dpa

Ein Segelboot ist auf der Ems gleich zweimal auf Grund gelaufen. Das Boot hatte zuvor seinen Hauptanker im Watt verloren, wie die Wasserschutzpolizei am Sonntag mitteilte. Der 71 Jahre alte Schiffsführer habe danach bei Campen in Ostfriesland zu ankern versucht. Wegen ungünstiger Wetterbedingungen sei das Boot aber auf Grund gelaufen. Der niederländische Seenotrettungsdienst und die Feuerwehr eilten dem Segler zu Hilfe. Er setzte am Samstagmorgen seine Fahrt fort - fuhr sich aber bereits wenige Stunden später am Nachmittag vor Emden erneut fest. Das Boot wurde erneut aus seiner misslichen Lage gezogen. Nun ermittelt die Polizei. Der 71-Jährige sei ein Neueinsteiger im Segelsport gewesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal