Sie sind hier: Home > Regional >

Händler erstickte unter Klebeband: Hohe Haftstrafen

Prozesse  

Händler erstickte unter Klebeband: Hohe Haftstrafen

25.06.2018, 18:39 Uhr | dpa

Händler erstickte unter Klebeband: Hohe Haftstrafen. Statue der Justitia

In Dortmund wurden zwei Männer zu langen Haftstrafen verurteilt. Foto: David Ebener/Archiv (Quelle: dpa)

Das Dortmunder Schwurgericht hat zwei 34 und 37 Jahre alte Angeklagte wegen Raubes mit Todesfolge zu Haftstrafen von zwölf Jahren und drei Monaten beziehungsweise zwölf Jahren und neun Monaten verurteilt. Nach Ansicht der Richter sind die Georgier für den gewaltsamen Tod eines Dortmunder Kosmetikartikelhändlers verantwortlich. Das Opfer war Ende September 2015 in seiner Garage erstickt. Der Familienvater war geschlagen und mit Klebeband gefesselt worden. Auch seinen Kopf hatten die Täter umwickelt.

Die Richter sind davon überzeugt, dass die Angeklagten dem Händler gestohlene Ware anbieten wollten und wütend wurden, als dieser die Abnahme verweigerte. Gemeinsam mit einem weiteren Komplizen sollen sie den 44-Jährigen brutal verprügelt und anschließend gefesselt haben. Weil sie dabei jedoch die Nasenlöcher absichtlich frei ließen, unterstellten ihnen die Richter keine Tötungsabsicht. Das Opfer war dennoch erstickt, weil die Nase aufgrund der Schläge ins Gesicht zugeschwollen war.

Der dritte Mann hatte bei Prozessbeginn im Herbst 2016 noch mit auf der Anklagebank gesessen. Nach dem ersten Verhandlungstag hatte er sich jedoch in der Untersuchungshaft selbst das Leben genommen. In einem Abschiedsbrief nahm er vorher alle Schuld auf sich.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal