Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei sucht Zeugen für Angriff auf Touristen in S-Bahn

Kriminalität  

Polizei sucht Zeugen für Angriff auf Touristen in S-Bahn

26.06.2018, 13:59 Uhr | dpa

Polizei sucht Zeugen für Angriff auf Touristen in S-Bahn. Polizei Blaulicht

Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Funkstreifenwagens der Polizei. Foto: J.Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Die Berliner Polizei sucht nach Zeugen des Überfalls auf zwei junge Touristen (19/21) aus Mexiko in einer Berliner S-Bahn. Ein Unbekannter hatte die beiden jungen Männer am 16. Juni mit einer Stichwaffe schwer verletzt, eine Begleiterin aus Deutschland erlitt einen Schock. Die Männer mussten operiert werden.

Der Angriff ereignete sich am frühen Morgen gegen 6.00 Uhr in einem Waggon der S41 zwischen den Bahnhöfen Prenzlauer Allee und Greifswalder Straße. Zuvor sollen die Touristen mit dem Angreifer in Streit geraten sein.

Die 8. Mordkommission fragt, wer sich am fraglichen Morgen in dem S-Bahn-Waggon befand und den Vorfall beobachtet hat. Auch Zeugen auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Greifswalder Straße oder im Umfeld des Bahnhofs wurden in einer Mitteilung am Dienstag gebeten, sich zu melden, wenn sie flüchtende Menschen gesehen haben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal