Sie sind hier: Home > Regional >

Filmreife Verfolgungsfahrt

Bernkastel-Kues  

Filmreife Verfolgungsfahrt

28.06.2018, 15:05 Uhr | dpa

Filmreife Verfolgungsfahrt. Polizei mit Blaulicht

Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Autofahrer hat sich im Kreis Bernkastel-Wittlich eine filmreife Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert - und in der Spitze Tempo 230 erreicht. Die Beamten wollten den Fahrer kontrollieren, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dieser fuhr aber mit hohem Tempo davon und gefährdete auf der rund zwölf Kilometer langen Strecke zwischen Bernkastel-Kues und Lösnich auf der Bundesstraße andere Verkehrsteilnehmer.

Die Polizisten beobachteten, wie der Fahrer mehrere Autos überholte und den Wagen nur knapp auf seine Fahrbahn zurücklenken konnte. Schließlich mussten die Beamten die Verfolgung abbrechen. Das Unfallrisiko sei am Dienstagabend schlicht zu hoch gewesen. Die Fahndung nach dem Fahrer blieb zunächst erfolglos. Die Adresse des Fahrers ist aber bekannt. Die Staatsanwaltschaft prüft nun den Fall.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal