Sie sind hier: Home > Regional >

Mehr als 30 Kinder in Ferienanlage erkrankt

Damme  

Mehr als 30 Kinder in Ferienanlage erkrankt

28.06.2018, 20:26 Uhr | dpa

Mehr als 30 Kinder in Ferienanlage erkrankt. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

In einer Jugend- und Freizeiteinrichtung nahe dem niedersächsischen Vechta sind am Donnerstag 31 Kinder von zwei Gruppen aus Rheinland-Pfalz erkrankt. Sie hätten über Durchfall und Erbrechen geklagt, sagte ein Sprecher der Polizei. Zwei von ihnen seien in Krankenhäuser gebracht worden. Rund um die Einrichtung in Damme standen am späten Mittwochnachmittag viele Rettungswagen. Notärzte und die Polizei waren ebenfalls zur Stelle. Weshalb es zu den Krankheitssymptomen gekommen war, war zunächst unklar.

Zu einem ähnlichen Vorfall war es zuvor in einer Ferienanlage im südthüringischen Rauenstein (Kreis Sonneberg) gekommen. Dort waren 45 Schüler und Betreuer an Norovirus erkrankt, darunter auch Kinder aus Frankfurt. Ein Klinikum in Coburg (Bayern) habe den Verdacht bestätigt, sagte ein Sprecher des Landratsamtes Sonneberg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal