Sie sind hier: Home > Regional >

Bauhaus-Museum mit neuem Projektraum in Charlottenburg

Berlin  

Bauhaus-Museum mit neuem Projektraum in Charlottenburg

29.06.2018, 15:53 Uhr | dpa

Das Berliner Bauhaus-Museum hat wegen der Sanierung seines Stammhauses am Landwehrkanal eine vorübergehende Bleibe in Charlottenburg gefunden. Im historischen Haus Hardenberg in der Knesebeckstraße gibt es von Samstag an einen Projektraum, in dem neue Ausstellungs- und Veranstaltungsformate erprobt werden sollen, wie das Museum am Freitag mitteilte. Der Bauhaus-Shop bietet dort weiter sein vertrautes Sortiment.

Das Bauhaus gilt weltweit als wohl wichtigste Architektur- und Designschule der Moderne. Im kommenden Jahr feiert sie 100-jähriges Bestehen. Das vom Gründer Walter Gropius entworfene Gebäude im Berliner Stadtteil Tiergarten wird 40 Jahre nach seiner Eröffnung saniert und bekommt einen Erweiterungsbau. Die Wiedereröffnung ist für 2023 geplant.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal