Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer zerstört Scheune in Sehnde

Sehnde  

Feuer zerstört Scheune in Sehnde

30.06.2018, 15:52 Uhr | dpa

Feuer zerstört Scheune in Sehnde. Feuerwehrauto

Ein Feuerwehrauto in Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Feuer hat am Samstag eine als Hobby-Autowerkstatt genutzte Scheune in Sehnde bei Hannover zerstört. Die Löscharbeiten gestalteten sich wegen des geringen Wasserdrucks in der Ortschaft schwierig, sagte der Sprecher der Feuerwehr, Chris Rühmkorf. Die Feuerwehr musste das Löschwasser aus dem etwa einen Kilometer entfernten Mittellandkanal zur Einsatzstelle pumpen. Im Einsatz waren rund 160 Feuerwehrleute. Zwei von ihnen verletzten sich: Ein Feuerwehrmann hatte Kreislaufprobleme wegen der großen Hitze, ein anderer verknackste sich den Fuß. Sonst wurde niemand verletzt. Zwei Nachbargebäude seien durch das Feuer leicht beschädigt worden, sagte Rühmkorf. Die Polizei habe die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal